Schließen

VW Touareg Vorführwagen kaufen

AKTUELLE VW Touareg Vorführwagen TOP ANGEBOTE

VW
Touareg V8 TDI R-Line Black IQ.Light Stdhzg Dynaudio AHK

Vorführwagen D003711 Sofort lieferbar
Preisvorteil 32% 1
mtl. ca. 608,- € 2
 
124.051,- € 1
84.750,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 04.09.2019
Motor: 310 kW (421 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 27.000 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
B Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 7,4 l/100km * | CO2 kombiniert: 196 g/km *

Mit dem VW Touareg stößt Volkswagen in die automobile Oberklasse vor und präsentiert gleichzeitig eines der spannendsten SUV auf dem Markt. Bereits 2002 wurde das Fahrzeug vorgestellt und kann damit als Pionier innerhalb des Segments gelten. 2018 wurde die dritte Generation, basierend auf dem modularen Längsbaukasten, vorgestellt und unterstreicht wieder einmal die besonderen Fähigkeiten der Wolfsburger. Porsche Cayenne und Audi Q7 sind direkte Verwandte und insbesondere der Kühlergrill, der regelrecht stolz in die Höhe steigt, markiert das enorme Selbstbewusstsein. Die Motorhaube ist lang gezogen, der hintere Bereich – wie es sich für ein SUV gehört – muskulös und wuchtig.

Eckdaten zum VW Touareg

4,88 Meter misst der VW Touareg – ein echtes Gardemaß. Dabei ist das Fahrzeug stolze 1,98 Meter breit und schraubt sich auf bis zu 1,72 Meter in die Höhe. Bemerkenswert ist dabei, dass es sich nicht um einen Siebensitzer handelt, sondern jeder der fünf Plätze im Innenraum mit einer Extraportion Platz ausgestattet ist. 2,90 Meter Radstand sind vielversprechend und wer möchte, verschiebt die Rückbank um 16 Zentimeter, um wahlweise mehr Beinfreiheit oder mehr Ladefläche zu erhalten. Apropos Ladefläche: bereits ohne Umklappen der in drei Segmente unterteilten Rückbank stehen 810 Liter zur Verfügung und das Maximum liegt bei 1.810 Liter. Beladen wird über eine elektrische Heckklappe mit Fernbedienung. Da der VW Touareg über eine Luftfederung verfügt, kann die Ladekante um 50 Millimeter gesenkt werden. Ein nützliches Extra, ebenso wie die Schienen, Stangen und Ösen im Kofferraum. Zuletzt überrascht das SUV mit einem geringen Wendekreis von 12,20 Meter.

Der Antrieb des VW Touareg ist standesgemäß und überaus umweltfreundlich. Wer möchte, entscheidet sich für die Ausführung als Plug-In-Hybrid und bringt damit 367 PS auf die Straße. Wahlweise stehen auch Benzin- und Dieselaggregate zur Verfügung, wobei der Benziner 340 PS aus drei Liter Hubraum leistet und bei den Dieseln gleich drei Varianten mit 231, 286 und 421 Pferdestärken zur Verfügung stehen. Das Vierliter-Modell bringt ein maximales Drehmoment von sage und schreibe 900 Nm und beschleunigt in nur 4,9 Sekunden auf 100 km/h. Allradantrieb versteht sich beim Touareg von selbst, das Acht-Gang-Automatikgetriebe ebenfalls.

Ausstattung des VW Touareg

Nicht nur unter der Motorhaube, sondern auch im Innenraum trumpft der VW Touareg enorm auf. Die Liste der Extras und Assistenzsysteme ist so lang, dass es kaum etwas gibt, was es nicht gibt. Besonderheiten sind unter anderem die elektronisch unterstützten Türen, die dafür sorgen, dass das Zuschlagen mit deutlich weniger Geräuschentwicklung erfolgt. Ledersitze sind obligatorisch, die elektrische Verstellung erfolgt in 18 Wegen und auch Sitzheizung und -lüftung sind Teil der Ausstattung – ebenso wie die Massagefunktion. Auch zu erwähnen ist die Ambientebeleuchtung mit 30 Farbgebungen.

Weitere Besonderheiten des VW Touareg

Eine weitere Besonderheit des VW Touareg ist das so genannte „curved-Design“ beim Infotainment-System sowie der Navigation. Die beiden Display messen zwölf und 15 Zoll und lassen sich mit dem digitalen Cockpit und einem Head-Up-Display kombinieren. Navigation und Streaming erfolgen in Echtzeit, die Einbindung des Smartphones ist ein Kinderspiel. Abgerundet wird die Masse der Extras durch einen „Um-die-Ecke-Blick-Assistenten“ sowie einen Kreuzungsassistenten. Auch ein Nachtsichtassistent und Matrix-LED-Scheinwerfer sind mit dabei und neben dem Spurhalte- und Spurwechselassistent ist auch eine elektromechanische Wank-Stabilisierung integriert. Der VW Touareg ist schließlich überaus wuchtig.