Schließen

CUPRA Ateca Neuwagen kaufen in Kamenz

CUPRA Ateca Neuwagen in Kamenz – auf dem neuesten Stand

Mit einem CUPRA Ateca Neuwagen in Kamenz befinden Sie sich technisch auf dem neuesten Stand und erwerben ein rundum faszinierendes Fahrzeug. Vielleicht haben Sie schon einmal einen Test oder einen Vergleich in einer der großen Autozeitschriften zur Hand genommen und wissen, wie überzeugend das Fahrzeug gerade in der aktuellen Modellgeneration abschneidet. Das Tolle ist aber, dass Ihr CUPRA Ateca Neuwagen in Kamenz nicht teuer sein muss. Wir von Auto Elitzsch lassen die Preise purzeln und räumen Ihnen bereitwillig attraktive Rabatte ein. Des Weiteren profitieren Sie davon, dass wir seit mehr als 100 Jahren in Kamenz und Umgebung beheimatet sind und noch ein echtes Familienunternehmen sind. Mit anderen Worten setzen Sie voll und ganz auf Vertrauenswürdigkeit und ein sächsisches Unternehmen.

Ein CUPRA Ateca Neuwagen für Kamenz ist in technischer Hinsicht schlichtweg „vom Feinsten“. Gerne erläutern wir Ihnen an einem unserer neun Standorte die vielen Vorteile dieses Modells und lassen Sie auf Wunsch direkt einsteigen. Wahlweise sprechen Sie uns gerne an und formulieren Sie Ihre Erwartungen an ein überzeugendes Fahrzeug. Sie werden feststellen, dass sowohl die Motorisierung als auch Lackfarbe und die Wahl der Extras exakt nach Ihren individuellen Vorgaben möglich sind. Hinsichtlich der Bezahlung ermöglichen wir Ihnen die Finanzierung in bequemen monatlichen Raten, meist ohne Anzahlung und nehmen gerne auch Ihren vorhandenen Gebrauchtwagen in Zahlung. Und das zu einem garantiert fairen Preis.

Auto Elitzsch – Ihr erstklassiger Autopartner in Kamenz

Mit knapp 15.000 Einwohnern ist Kamenz eine Kleinstadt m Landkreis Bautzen. In die Landeshauptstadt Dresden sind es rund 40 Kilometer. Hier befindet man sich bereits in der Lausitz, direkt an der Schwarzen Elster. Gegründet wurde Kamenz im zwölften Jahrhundert. In den ersten Jahren handelte es sich lediglich um eine Burg, die den Handelsweg Via Regia sichern sollte. Die erste urkundliche Erwähnung datiert auf das Jahr 1225, die Erhebung zur Stadt erfolgte 1319. Bekannt ist Kamenz bis heute als Lessingstadt, was mit der Geburt des bekannten Dichters im Jahr 1729 zu tun hat. In späteren Jahren war Kamenz Standort einer Offiziershochschule der Luftstreitkräfte und somit ein Luftwaffenstandort. Sehenswert in Kamenz ist sowohl das Lessing-Museum als auch das Rathaus. Des Weiteren lohnt sich ein Besuch in der Hauptkirche St. Marien und der Klosterkirche St. Annen. Kennzeichnend ist zudem, dass rund ein Drittel des Stadtgebiets als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist und Kamenz auf diese Weise auch für die Naherholung und den Tourismus beliebt ist.

Wer Kamenz erreichen möchte, kann dies sowohl mit dem Zug als auch über die Autobahn A4. Des Weiteren ist der Ort mit mehreren Landstraßen perfekt an die nähere Umgebung angebunden. Zu den größeren Arbeitgebern zählen Unternehmen aus dem Textilbereich sowie dem Maschinenbau. Des Weiteren befindet sich in Kamenz ein Werk eines überregional bekannten Spirituosenherstellers und auch als Behördenstandort ist die Stadt renommiert.

Auto Elitzsch ist Ihr vertrauensvoller Ansprechpartner in allen Fragen rund ums Auto in Kamenz. Unser Unternehmen wurde direkt am Ort gegründet und existiert seit mehr als 100 Jahren. Mit jeder Generation haben wir uns entschlossen weiter entwickelt, sodass wir mittlerweile über Kamenz hinaus nach ganz Ostsachsen gewachsen sind. Rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unermüdlich für Ihre Kundenzufriedenheit da. Lernen Sie uns kennen und entdecken Sie die vielen Vorteile einer Zusammenarbeit.

Es war ein regelrechter Paukenschlag als der Cupra Ateca im Jahr 2018 auf dem Markt erschien. Bis dato war der Name lediglich für die sportlichen Modelle von Seat verwendet worden, doch mit dem SUV wurde prompt eine eigene Marke mit eigenem Logo ins Leben gerufen. Das indianische Tribalmotiv ist natürlich nicht die einzige Besonderheit des Cupra Ateca. Der Name ist zwar bereits von Seat bekannt, doch spätestens im Zuge der ersten Modellpflege des Jahres 2020 verlässt Cupra die vorgezeichneten Wege und präsentiert ein durchweg eigenständiges Modell. Sichtbar wird dies insbesondere anhand des Kühlergrills und daran, dass sofort ein regelrechter „Run“ auf das sportliche Modell eingesetzt hat. Unter den kompakten SUV handelt es sich um einen echten Topseller mit klaren Premium-Genen.

Technische Daten zum Cupra Ateca

Die Karosserie des Seat Ateca ist beim Cupra Ateca zumindest in den Maßen unverändert geblieben. Zu Buche schlagen 4,36 Meter Länge, womit es sich um ein Kompakt-SUV handelt. Breite und Höhe werden mit 1,84 Meter und 1,63 Meter angegeben und gewendet wird Cupras Erstling auf gerade einmal 10,80 Meter. Natürlich wuchert man auch in der sportlichen Ausführung der neuen Marke mit einem soliden Platzangebot und einem Kofferraumvolumen von 485 Liter. Wer die hinteren Sitze umklappt, darf sich auf bis zu 1.579 Liter freuen und wie es sich für ein Premium-Fahrzeug gehört, öffnet und schließt sich die Heckklappe über Sensoren und somit komplett elektronisch und ohne manuelle Eingriffe.

Angetrieben wird der Cupra Ateca von einem Motor, der auch schon im Seat für Furore sorgte. Stolze 300 PS gelangen auf die Straße und werden von einem Reihenvierzylinder mit zwei Litern Hubraum erzeugt. Unterwegs ist das Fahrzeug mit einem Allradantrieb und einem Direktschaltgetriebe mit sieben Gängen. Aufhorchen lassen die Fahrwerte, die im Bereich der kompakten SUV kaum zu toppen sein dürften: 5,2 Sekunden vergehen, bis der Cupra Ateca die 100 km/h erreicht, 247 km/h sind ohne Probleme möglich. Natürlich bietet das Fahrzeug auch ein adaptives Fahrwerk und lässt die Möglichkeit, die Dämpfer individuell abzustimmen.

Möglicheiten des Cupra Ateca

So sportlich der Cupra Ateca auch ist: als reine Fahrmaschine kann der Spanier auf keinen Fall bezeichnet werden. Vielmehr gelingt hier die Balance aus Komfort und fast schon Luxus mitsamt einiger sportiver Details. Das Fahrwerk des Seat Ateca wurde komplett überarbeitet und „versportlicht“ und wer Lust hat, erfreut sich an einem gänzlich eigenen Sound. Möglich wird dieser durch den Einsatz eines Aktuators und somit einer Art Soundgenerator. Ebenfalls verändert wurde die Lenkung und gebremst wird fortan mit einer Anlage des Herstellers Brembo. Natürlich passen hierzu perfekt die wuchtigen 19-Zöller und die Abgasanlage mit ihren vier Endrohren. Platz genommen wird in Sportsitzen, die sich elektrisch anpassen lassen und natürlich sorgt man bei Cupra auch für ein ausführliches Branding in Form eines orangefarbenen Firmenlogos.

Komfort des Cupra Ateca

Der Starts ins Vergnügen eines Cupra Ateca erfolgt durch Drücken auf den sprichwörtlichen roten Knopf im Innenraum. Damit die Fahrt auch sicher ist, arbeitet das Modell mit einer Verkehrszeichenerkennung, einem Toter-Winkel-Warner sowie einer Navigation in Echtzeit. Ebenfalls besitzt der Cupra Ateca einen Notbremsassistenten für die Innenstadt und einen Spurhalteassistenten sowie einen Geschwindigkeitsregler. Eingeparkt wird ohne menschlichen Eingriff und für jede Menge Tageslicht im Innenraum sorgt das großflächige Glasdach.