Schließen

VW up! Vorführwagen kaufen in Radeburg

Ein Minimalist und doch ein vollwertiges Auto. Der VW up! ist ein Kleinstwagen, mit dem der Hersteller sprichwörtlich in jede Parklücke passt. Kennzeichnend für das Mitglied der „New Small Family“ ist die Kombination aus übersichtlichen Maßen und einem enormen Komfort. Darüber hinaus erweist sich der VW up! als Trendsetter und ermöglicht eine schier grenzenlose Individualisierung. Die Rede ist nicht nur von Lackfarben, sondern auch von den teilweise überraschenden Ausstattungsmerkmalen. Auf dem Markt ist der VW up! seit 2011, die erste gründliche Modellpflege erfolgte 2016. Eine Besonderheit besteht im optionalen Elektroantrieb, dank dem das Fahrzeug noch ein gutes Stück umweltfreundlicher und effizienter daherkommt.

Zahlen zum VW up!

Mit einer Länge von lediglich 3,60 Meter ist der VW up! eines der Fahrzeuge auf dem deutschen Markt. 1,64 Meter Breite und 1,50 Meter Höhe reichen jedoch problemlos für vier Personen aus. Wer hieran Zweifel anmeldet, sei auf die herausragenden Werte beim Euro-NCAP-Crashtest hingewiesen, bei dem der VW up! vor allem bei der Insassensicherheit punktete und am Ende fünf von fünf Sternen erhielt. Die Handlichkeit ist enorm und spiegelt sich in einem Wendekreis von 9,80 Meter wider und wer seinen VW up! beladen möchte, erreicht durch Umklappen der Rückbank immerhin 959 Liter Laderaumvolumen.

Der Antrieb des VW up! ist vielseitig. Die Basis bildet der 60 PS- Benziner, der wahlweise mit manueller Schaltung oder Automatikgetriebe geordert werden kann. Als GTI in Verbindung mit Turbolader bringt der VW up! stolze 115 PS auf den Asphalt und sprintet in nur 8,8 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit des kleinen Flitzer beträgt in dieser Motorisierung 196 km/h. Wer es eher umweltfreundlich angehen möchte, entscheidet sich für die Ausführung EcoFuel mit 68 PS und Erdgasbetrieb oder steigt gleich in den e-up!. Letzteres Modell erreicht 83 PS und bringt es auf eine Reichweite von 260 Kilometer.

Besonderheiten des VW up!

Zugegeben: als „Klassiker“ lässt sich der VW up! so gar nicht beschreiben, eher schon als Produkt eines Querdenkers. Mit dem Fahrzeug verlässt der Hersteller die ausgetretene Pfade und lässt einen frischen Wind wehen. Beispielhaft hierfür sind die zehn kunterbunten Lackfarben, die sich mit andersfarbigem Dach sowie individuellen Rädern kombinieren lassen. Im Innenraum sind selbst die Dashpads farbig. Auch geizt der VW up! nicht mit Logos, die sowohl am Kühlergrill als auch an den Seiten und am Heck prangen. Wer möchte, gönnt sich eigens für das Fahrzeug gestaltete Folien oder entscheidet sich für Privacy-Verglasung im hinteren Bereich. Im Innenraum erfreut man sich an derweil an Ambientebeleuchtung und daran, dass das Fahrzeug in puncto Entertainment im Konzert der Großen mitspielt. Sieben Lautsprecher und ein Subwoofer gehen ins Rennen und geben Playlisten aus dem Smartphone perfekt wieder. Wer möchte, nutzt sein mobiles Gerät auch für die Navigation in Echtzeit.

Komfort des VW up!

Der Komfort des VW up! manifestiert sich unter anderem in einem Regen- und Lichtsensor, womit sowohl die Scheibenwischer als auch die Beleuchtung automatisch ihren Dienst aufnehmen. Eingeparkt wird zum Teil autonom und auch die Rückfahrkamera darf nicht fehlen. Weitere Extras sind der City-Notbremsassistent und die Verkehrszeichenerkennung sowie den Spurhalteassistenten, was für einen Kleinstwagen regelrecht sensationell ist.